Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


begriffe:pfropfung

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Pfropfung


lat. engl. graft
franz. greffe Gegenbegriffe
Wortfeld

Disziplinäre Begriffe

  • Allgemein: Eine Öffnung durch eine Masse, einen Stöpsel fest verschließen, verstopfen.
  • Heraldik: Fachterminus der Einpfropfung zur Bezeichnung von Wappen, bei denen mindestens zwei Wappen in einem Bild vereint sind.
  • Biologie: Eine Art der Veredelung von Zier- und Nutzgewächsen.

Material

A. Primärmaterial

B. Sekundärmaterial

Begriffsgeschichtliche Arbeiten

Sonstige Literatur

  • Wirth, Uwe: Propfen, Impfen, Transplantieren. Berlin, Kadmos, 2010.
  • Wirth, Uwe: Original und Kopie im Spannungsfeld von Iteration und Aufpfropfung. In: Original-Kopie. Hg. von Gisela Fehrmann, Eckhard Schumacher, Erika Linz, und Brigitte Weingart. Köln, 2004, S. 18-33.

Redaktionsseite

Kategorien:
begriffe/pfropfung.1375106068.txt.gz · Zuletzt geändert: 2015/12/15 14:36 (Externe Bearbeitung)